Was erwartet mich als Patient im DDZ

Schritt für Schritt

Nach Rücksprache mit meinem Arzt oder Zahnarzt vereinbare ich unter
+49 761 38098890 einen individuellen Termin.

Im Rahmen der Öffnungszeiten des DDZ bekomme ich in der Regel meinen Wunschtermin.

Zum vereinbarten DVT-Termin bringe ich alle Unterlagen, wie z. B. einen Arztbrief, ältere Röntgenaufnahmen sowie – falls vorhanden – individuell angefertigte Röntgenschablonen mit. Die darin erhaltenen Information sind für das DDZ essentiell und tragen dazu bei, optimale Voraussetzungen für die Erstellung einer DVT-Aufnahme zu schaffen.

Ich finde das DDZ in der
Kaiser-Joseph-Straße 263, 79098 Freiburg.

Die Erstellung der DVT-Aufnahme nimmt nur wenige Sekunden in Anspruch. Dabei wird ein dreidimensionaler Datensatz aufgezeichnet.

Anschließend wird sich für mich die Zeit genommen um mir die wichtigsten Ergebnisse der Aufnahme verständlich zu erklären und meine Fragen zu beantworten.

Die Aufnahme wird komplett ausgewertet und meinem Arzt oder Zahnarzt ein ausführlicher radiologischer Befundbericht, Bildrekonstruktionen und der vollsständige DVT-Datensatz zugeschickt.

Zuletzt sollte ich noch bedenken, dass die DVT-Aufnahme in der Regel eine Privatleistung ist, die ich aber bequem mit EC-Karte oder bar im DDZ bezahlen kann. Will ich das lieber nicht, bekomme ich alternativ meine Rechnung zum Überweisen mit nach Hause.

Nützliche Dokumente

Für mich als Patient

l

Patientendatenblatt

Kann ganz in Ruhe ausgefüllt werden, bevor es in das DDZ geht.

i

Patienteninformation

Alle wichtigen Informationen zum Ablauf im DDZ in einer Broschüre.

Häufig gestellte Fragen

und unsere Antworten darauf

Wie lange dauert die Aufnahme?

Die eigentliche Erstellung der Aufnahme dauert nur wenige Sekunden.

Für den gesamten Aufenthalt im DDZ kann ich etwa 20-30 Minuten einplanen.

Wie läuft das mit der Bezahlung

Die DVT ist in Deutschland eine private Leistung, die in der Regel von gesetzlichen Versicherern nicht getragen wird. Wenn ich im Vorfeld bei meiner Krankenkasse anfragen möchte, erstellt das DDZ einen exakten Kostenvoranschlag. Bezahlen kann ich direkt im DDZ mit EC-Karte oder mit Bargeld, andernfalls bekomme ich eine Rechnung nach Hause, die ich überweisen kann.

Wie zeitnah bekomme ich einen Termin?

Wir vergeben Untersuchungstermine vorwiegend Montags, Dienstags und Donnerstags in der Zeit zwischen 9 und 17 Uhr.

Einen Termin erhalte ich erfahrungsgemäß innerhalb von einer Woche. Ich bin flexibel? Dann ist meist auch ein noch früherer Termin möglich.

Was passiert nach der Aufnahme?

Direkt im Anschluss an die Aufnahme folgt eine kurze Besprechung und ich bekomme die wichtigsten Ergebnisse mitgeteilt. Später folgt eine detaillierte Auswertung der Daten, ein radiologischer Befundbericht und hilfreiche Rekonstruktionen werden erzeugt, die Aufnahme wird auf einem Datenträger gesichert und – in der Regel noch am selben Tag – an die überweisende Praxis geschickt.

Muss ich mich während der Aufnahme in eine enge „Röhre“ legen?

Das ist zum Glück nicht der Fall!

Die Geräte sind sehr offen gestaltet und die Aufnahme wird sitzend oder stehend akquiriert. Ausserdem bin ich während der gesamten Zeit der Aufnahme nicht allein im Raum. Ich brauche also überhaupt nicht nervös zu sein.

Wo finde ich das DDZ?

Wir sind in der
Kaiser-Joseph-Straße 263.

Das ist der Teil der KaJo, welcher zwischen Martinstor und Dreisam liegt und noch mit dem Auto erreicht werden kann.

Parken kann man hier aber – wie in der gesamten Innenstadt – nicht so wirklich. Ich fahre deshalb lieber in eines der umliegenden Parkhäuser. Wir empfehlen die Tiefgarage Universität Kollegiengebäude, die über die Rempartstraße zu ereichen ist. Von dort sind es nur 2 Minuten zu Fuß ins DDZ.

Einige Indikationen

Oder: warum schickt mein Arzt oder Zahnarzt mich in das DDZ?

Planung von Implantaten

Immer noch die häufigste Fragestellung bei der Erstellung einer DVT.

Hierbei soll unter anderem evaluiert werden, ob das vorhandene Platzangebot für das einzusetzende Implantat ausreichend ist. Ausserdem sind wichtige Nachbarschaftsstrukturen der Zielregion durch den enormen Informationsgewinn einer DVT – im Gegensatz zu zweidimensionalen Röntgenaufnahmen – besser zu beurteilen.

Verlagerte Zähne

Ausgesprochen sinnvoll bei der weiteren Therapieplanung.

Diese Untersuchung wird vorwiegend bei Kindern durchgeführt. Die Fragestellungen hierbei lauten: wo sind die Zähne genau lokalisiert? Gibt es Veränderungen an den Nachbarzähnen? Was sind eventuelle Durchbruchshindernisse? Weisen die Wurzeln der verlagerten Zähne Besonderheiten auf?

Die Vorteile der DVT gegenüber der konventionellen Computertomographie (CT) sind die – in der Regel – höhere Auflösung sowie die geringere Strahlenbelastung.

Wie Ihr uns findet...

Digitales Diagnostikzentrum GmbH

Kaiser-Joseph-Straße 263
79098 Freiburg
+49 761 38098890
freiburg@ddz-info.de

w

Gut zu wissen...

Kontaktiere uns bei Fragen rund um die DVT,
zu Deinem Befund, zu Geräten oder Aufnahmetechniken.