Erwerb der DVT-Fachkunde

Um ein DVT-System in Ihrer Praxis nutzen zu können, benötigen Sie in Deutschland eine spezielle DVT-Fachkunde. Offiziell heißt dieser Kurs:

„Spezialkurs zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz – Digitale Volumentomographie“.

Um diese Fachkunde zu erwerben, absolvieren Sie zuerst einen Spezialstrahlenschutzkurs (Teil A) sowie im Anschluss daran den Nachweis über die entsprechende Sachkunde (Teil B). Das gestaltet sich folgendermaßen:

  • Im Teil A erlernen Sie die Grundlagen rund um die Digitale Volumentomographie.
  • Binnen der folgenden drei Monate werden Sie mindestens 25 DVT-Datensätze, welche Sie inklusive eines Betrachtungsprogrammes von uns erhalten, auswerten und entsprechende radiologische Befundberichte erstellen.
  • Im Teil B erfolgt dann die gemeinsame Evaluation der von Ihnen erstellten Befunde.

 

Was ist das besondere an den Fachkundekursen im Digitalen Diagnostikzentrum?

Bei dem Erwerb der DVT-Fachkunde kommt es darauf an, dass Sie als Teilnehmer das Maximum an Informationen mitnehmen, um später ein DVT-System sicher, effizient und zum Vorteil des Patienten in Ihrer Praxis einsetzen zu können. Wir bieten Ihnen diese Möglichkeit durch

  • kleine Gruppengrößen,
  • hervorragend ausgestattete Fortbildungsräume
  • unser Know-how sowie
  • eine familiäre Atmosphäre, in der es Freude macht, etwas zu lernen.

Die nächsten A-Teile

Samstag – 09.11.2019
Samstag – 15.02.2020
Samstag – 09.05.2020
Samstag – 11.07.2020
Samstag – 07.11.2020

Die nächsten B-Teile

Samstag – 14.09.2019
Samstag – 23.11.2019
Samstag – 01.02.2020
Samstag – 28.03.2020
Samstag – 27.06.2020
Samstag – 19.09.2020
Samstag – 28.11.2020

Mindestens 5 Teilnehmer?

Dann buchen Sie doch einen individuellen Kurstermin und profitieren Sie von reduzierten Kurspreisen.
Fordern Sie ein Angebot an unter
+49 761 38098890 oder über
events@ddz-info.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Unsere Räume

Wege zu uns

Kaiser-Joseph-Str. 263
79098 Freiburg
+49 761 38098890
freiburg@ddz-info.de

w

Gut zu wissen

Kontaktieren Sie uns bei Fragen
rund um die Volumentomographie,
zu Ihrem Befund, bei Fragen zu Geräten oder Aufnahmetechniken.